Fließtextgröße kleinFließtextgröße normalFließtextgröße groß

Mutter-Kind-Wohnen|Eigentlich sollte es selbstverständlich sein

Nicht jede Frau freut sich über ihre Schwangerschaft. Nicht jede, die sich nicht freut, ist zu einem Schwangerschaftsabbruch bereit. Einige merken auch erst sehr spät, was mit ihnen los ist.

Sie wollen zum gegenwärtigen Zeitpunkt ihr Leben nicht auf ein Kind einrichten. Sie vertrauen nicht darauf, dass das Leben mit dem Kind ihnen neue, schöne Erfahrungen bringt. Sie haben materielle Sorgen, Probleme mit dem Partner, Angst vor der Familie, Angst vor der Zukunft. Einige sind sogar durch sexuelle Gewalt schwanger geworden.

Es gibt jedoch auch Situationen, in denen Freunde, Verwandte oder das Jugendamt einem anraten Hilfe in einer Mutter-Kind-Einrichtung anzunehmen.

Als Ansprechpartnerin für die Belegung der Mutter-Vater-Kind-Einrichtungen steht Ihnen Kathrin Kliesow zur Verfügung:

Tel:  040 - 431874 - 0

Fax: 040 - 431874 - 80

E-Mail: kathrin.kliesow@sternipark.de

Konzept der betreuten Wohnform

Die betreute Wohnform bietet Hilfe an für schwangere Frauen in tiefgreifenden Konfliktsituationen sowie für Mütter, die sich nach solchen Schwangerschaften noch nicht in der Lage sehen, allein mit ihrem Kind zu leben, aber auch für Väter, die die Verantwortung in der Erziehung ihrer Kinder wahrnehmen wollen.

mehr lesen

Unsere Einrichtungen

Freie Plätze bei uns:

Hamburg

Heussweg 37
20255 Hamburg
Telefon: 040/43092307
Telefax: 040/43092426
Mobil: 0151/18018815
E-mail: mutterkindhamburg@sternipark.de

Halle/Saale

Rudolf-Ernst-Weise-Str. 19
06112 Halle/Saale
Telefon: 0345/20369203
Fax: 0345/20369413
Mobil: 0151/18018819
E-Mail: mutterkindhalle@sternipark.de